Lieferverzug: Verärgern Sie nicht unnötig Ihre Kunden

Comic: Verkäufer steht vor der Tür eines Kunden und traut sich nicht rein.

So manche Unternehmen können aktuell nicht liefern. Und wenn, dann oft etwas oder gar deutlich später. Die entscheidende Frage: Wie gehen Sie und Ihr Vertriebsteam mit (drohendem) Lieferverzug um? Leider erfahre ich immer wieder in meinen Verkaufstrainings, dass viele Verkäufer den offenen Dialog mit ihren Kunden scheuen. Viele verstecken sich generell lieber unehrenhaft hinter E-Mails – oder machen gar nichts. Doch wegducken ist bei drohender Verspätung der Lieferung die falsche Alternative.

Oliver Schumacher live – seien Sie dabei!
Erfahren Sie konkrete Tipps und Ideen – kostenlos!

Melden Sie sich zum „Vertriebsfrühstück“ an.

Gehen Sie mit Informationen offen um – auch bei Lieferverzug

Kunden werden erst recht dann böse, wenn sie das Gefühl haben, dass sie von ihren Lieferanten „verarscht“ werden. Diese Emotionen tauchen beispielsweise dann auf, wenn Verkäufer

  • ihre Kunden über verspätete Lieferungen nicht von sich aus informieren,
  • zusichern, dass sie sich wieder melden werden, sobald sie den konkreten Termin in Erfahrung gebracht haben, aber nicht einmal die Zwischeninfo geben, dass sie bisher noch keinen konkreten Termin in Erfahrung bringen konnten oder
  • ihr Gegenüber unangemessen trösten wollen. Sätze wie „Na, wegen dieser einen Woche regen Sie sich mal nicht so auf!“ klingen zwar gut gemeint, kommen aber meist nicht an. Denn in der Kommunikation zählt nicht das, was ein Verkäufer sagt, sondern das, was der Kunde denkt.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich kann doch nicht alle anrufen!

Stimmt. Wenn Sie Hunderte Kunden haben, dann haben Sie vermutlich nicht die Kapazität, um diese nun alle telefonisch zu informieren. Aber dann rufen sie wenigstens bei den Kunden an, die

  • Ihnen besonders wichtig sind, da es Ihre besten Kunden sind,
  • sowieso schon immer etwas „schwieriger“ waren, um schlimmere Reklamationsgespräche zu vermeiden und
  • sehr auf Ihre Lieferung angewiesen sind, um bei denen mögliche Folgekosten durch die verspätete Lieferung eventuell zu reduzieren.
Cover So hast du viele Aufträge

So hast du viele Aufträge​

Sichern Sie sich jetzt dieses wertvolle E-Book und regelmäßige Verkaufstipps als E-Mail-Service.

Hinweis: Wir nutzen Ihre E-Mail, um Ihnen das E-Book zu senden und Ihnen eventuell 1-2 mal im Monat Vertriebstipps und Angebote zuzusenden. Sie können sich natürlich jederzeit mit einem Klick auf „Abmelden“ von dem Newsletter abmelden. Weitere Informationen zum Datenschutz.


Ich mache (weiterhin) nichts, wenn die Ware später kommt

Natürlich können Sie auch nichts machen. Ihre Kunden werden ja schon gut merken, wann Ihre Ware wirklich kommt. Und solange sich der Käufermarkt in einen Verkäufermarkt gedreht hat, wird Ihnen Ihr Kunde vermutlich auch treu bleiben.

Aber: Sie können davon ausgehen, dass sich manche Kunden, sobald sich die Liefersituation insgesamt wieder entspannt hat, genau daran erinnern werden, wie Sie mit ihnen in der jetzigen Zeit umgegangen sind. Und die, die sich von Ihnen nicht ernst genommen gefühlt haben, werden sich dann Ihren Mitbewerbern noch mehr öffnen. Vielleicht können Sie dann manche abtrünnigen Kunden weiterhin an sich binden, indem Sie mit Engelszungen reden – und noch mehr Marge verschenken, indem Sie denen etwas mehr Rabatt geben. Aber so manchen wird es nicht um den Preis gehen, sondern eher ums Prinzip. Hält Ihr Unternehmen das dann aus?

Sie finden meine Tipps hilfreich? Dann wird Ihnen ein Gespräch sicherlich noch mehr gefallen!

Online per Zoom oder auch per Telefon

Gerne lerne ich Sie in einem kostenfreien Erstgespräch kennen.

<b>Ihr persönlicher Ansprechpartner:</b></br> Oliver Schumacher, Verkaufstrainer seit 2009
Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Oliver Schumacher, Verkaufstrainer seit 2009

Auf sympathische, fundierte Art setze ich neue Akzente in der Verkäuferausbildung. Unter dem Motto „Ehrlichkeit verkauft“ zeige ich Verkäufern, wie sie souverän neue Kunden gewinnen, Kaltakquise erfolgreich meistern und sich selbst bei schwierigen Preisverhandlungen fair behaupten.

Sie planen ein Verkaufstraining oder suchen einen Redner? Nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf.

Kontakt

Das könnte Sie auch interessieren:

Gratis für Sie zum Download

Bock auf mehr Erfolg im Vertrieb?

Angebot anfordern